Seite wählen

Staatliche Strafgesetze gegen Ehebruch werden selten durchgesetzt. Bundesberufungsgerichte haben inkonsequent entschieden, ob diese Gesetze verfassungswidrig sind (insbesondere nach der Entscheidung des Obersten Gerichtshofs Lawrence v. Texas von 2003)[200] und seit 2019 hat der Oberste Gerichtshof nicht direkt über diese Frage entschieden. [201] Nach Untreue war Stress vorhanden. Das Ungleichgewicht verursacht Eifersucht in untreuen Beziehungen und Eifersucht blieb nach dem Ende der Beziehung. Frauen zeigten eine unsichere langfristige Paarungsreaktion. Mangelndes Selbstwertgefühl zeigt sich nach der Untreue im Alltag und der Verwicklung. Erriq sagte Human Rights Watch, die Behörden hätten ihn seit seiner Freilassung im Zusammenhang mit einem möglichen Verfahren gegen ihn nicht kontaktiert. Justizminister Ramid, der sich zu dem Fall äußerte, forderte Erriq auf, eine Beschwerde einzureichen, die eine Untersuchung auslösen würde.

Ein Sprecher der Bewegung für Gerechtigkeit und Spiritualität, Hassan Bennajeh, antwortete: „Selbst wenn die Bewegung eine Beschwerde einreichen wollte, fehlt es der Justiz immer noch an der Unabhängigkeit, die notwendig ist, um diesen Fall zu behandeln.“ Ein Maß für Untreue ist die verdeckte Illegitimität, eine Situation, die entsteht, wenn jemand, von dem angenommen wird, dass er der Vater (oder die Mutter eines Kindes) ist, in Wirklichkeit nicht der biologische Elternteil ist. In den Medien werden manchmal Biszu 30 % von Frequenzen angenommen, aber die Forschung[9][10] des Soziologen Michael Gilding führte diese Überschätzungen auf eine informelle Bemerkung auf einer Konferenz von 1972 zurück. [11] Der Nachweis einer ungeahnten Illegitimität kann im Rahmen des medizinischen genetischen Screenings[12] in der genetischen Familiennamensforschung[13][14] und in Einwanderungstests auftreten. [15] Solche Studien zeigen, dass die verdeckte Illegitimität in der Tat weniger als 10 % der in die Stichprobe einbezogenen afrikanischen Populationen, weniger als 5 % unter den in die Stichprobe einbezogenen Indianer- und Polynesenpopulationen, weniger als 2 % der in die Stichprobe einbezogenen Bevölkerung im Nahen Osten und im Allgemeinen 1–2 % unter den europäischen Stichproben beträgt. [12] Die Australier können jedoch aufatmen. Es gibt hier keine derartigen Gesetze, und im Gegensatz zu einigen Staaten in den USA wie Massachusetts, Idaho, Michigan, Oklahoma und Wisconsin, wo Ehebruch strafbar ist, ist betrug gegen Ihren Ehepartner auch in Australien nicht illegal. Es besteht die Sorge, dass die Existenz von „Ehebruch“ als Straftat (und sogar im Familienrecht) das Strafjustizverfahren in Fällen von häuslichen Übergriffen und Tötungen beeinflussen kann, insbesondere durch die Milderung von Mord zu Totschlag[232] oder anderweitiger Nachweis einer teilweisen oder vollständigen Verteidigung im Falle von Gewalt. Diese Bedenken wurden in den letzten Jahren vom Europarat und von den Vereinten Nationen offiziell vorgebracht.

Die Empfehlung des Europarats (2002)5 des Ministerkomitees an die Mitgliedstaaten zum Schutz von Frauen vor Gewalt, wonach die Mitgliedstaaten „57. Ehebruch als Entschuldigung für Gewalt innerhalb der Familie ausschließen“. [233] UN Women hat auch in Bezug auf die Verteidigung von Provokationen und ähnlichen Verteidigungen erklärt, dass „Gesetze klar sagen sollten, dass diese Verteidigungen verbrechen der `Ehre`, des Ehebruchs oder des häuslichen Angriffs oder Mordes nicht einschließen oder gelten sollten.“ [234] Zu Beginn, affektive Emotionen und die Wirkung Untreue hat auf affektive Eifersucht.