Seite wählen

Die Rolle der Tarifverhandlungssysteme für eine gute Arbeitsmarktleistung Wenn die Lohnerhöhungen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt prozentual höher sind als die Lohnerhöhungen in diesem Tarifvertrag, erhöht die Lohnanpassungsgarantie diese Löhne, um die Differenz auszugleichen. „Dies war eine extrem harte Verhandlungsrunde“, sagte Lana Payne, Regionaldirektorin von Unifor Atlantic. „Es besteht kein Zweifel, dass wir noch einige ungelöste Probleme am Arbeitsplatz haben, und ich kann garantieren, dass die Gewerkschaft während der Laufzeit des Abkommens hart daran arbeiten wird, sie zu lösen.“ Die Vereinbarung beruht auf der Kaufkraft der während der Laufzeit steigenden Löhne; dass die Zinssätze deutlich sinken und niedrig bleiben; und dass die Regierung ihre Versprechen einhält. Diese Voraussetzungen werden im September 2020 und September 2021 bewertet. Der Bewertungsausschuss wird aus 3 Vertretern der Gewerkschaften und 3 Vertretern der Arbeitgeber bestehen. Die Vereinbarung kann aufgehoben werden, wenn die Voraussetzungen scheitern.“ Umfangreiche staatliche Maßnahmen während der effektiven Laufzeit der Vereinbarung belaufen sich auf 80 Mrd. ISK und zielen in erster Linie darauf ab, die Position junger Eltern und Arbeitnehmer mit niedrigem Einkommen zu stärken. Die Mindestlohngarantie bleibt in der Vereinbarung. Sie garantiert einen monatlichen Mindestlohn für Vollzeitarbeit, einschließlich Prämien, Boni und Zusatzzahlungen.

Dieser Mindestlohn für Vollzeitarbeit wird sein: In diesem Kapitel wird erörtert, wie Tarifverhandlungen und die Stimme der Arbeitnehmer flexible Instrumente sein können, die die Arbeitsmarktregulierung ergänzen, um eine lohnendere und integrativere Zukunft der Arbeit zu fördern. In diesem Kapitel wird untersucht, welche Art von staatlicher Intervention erforderlich sein kann, um die Verhandlungssysteme für den Zweck fit zu halten und das Beste aus Tarifverhandlungen in einer sich wandelnden Arbeitswelt zu machen. Schließlich wird in dem Kapitel dokumentiert, wie sich bestehende Institutionen und Sozialpartner auf neue Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt einstellen und welche Rolle sich aufstrebende Akteure und Praktiken ergeben. Blick auf die Zukunft der Arbeit: Wie man das Beste aus Tarifverhandlungen machen Kann Die Ursachen für einen höheren oder niedrigeren Tarifabschluss werden weithin diskutiert. Häufige Ursachen werden häufig als folgende identifiziert: Eine Pauschale von 26.000 ISK wird 2019 zum Urlaubsgeldbonus hinzugefügt und spätestens am 2. Mai 2019 ausgezahlt. Der neue Tarifvertrag ist am 1. April 2019 in Kraft. Das Monatsgehalt aller Arbeitnehmer steigt um 17.000kr. für Ganztagsarbeit und den Mindestlohn für einen vollen Arbeitsplatz beträgt jetzt 317.000kr./Monat.

Sie können die neue Lohntabelle hier sehen. Die Beschäftigten der Offshore-Ölplattform Hibernia in Kanada, vertreten durch Unifor, haben für einen neuen Tarifvertrag mit ihrem Arbeitgeber gestimmt. In Schweden betrug der Tarifvertrag 2017 90 % aller Beschäftigten (im privaten Sektor 83 %, im öffentlichen Sektor 100 %).[ 2] [3] Im Jahr 2017 betrug die Gewerkschaftsdichte 69 % (64 % im privaten Sektor, 79 % im öffentlichen Sektor). Der Tarifvertrag oder die Gewerkschaftsvertretung bezieht sich auf den Anteil der Menschen in einer Bevölkerung, deren Arbeitsbedingungen durch Tarifverhandlungen zwischen einem Arbeitgeber und einer Gewerkschaft und nicht durch Einzelverträge erfolgen. Dies ist immer höher als die Gewerkschaftsmitgliederquote, da Tarifverträge fast immer Nichtmitglieder in einem gewerkschaftlich organisierten Arbeitsplatz schützen.